Die letzte Woche bricht an

Wow, was für zwei unglaubliche Wochen! Durchgängig top besucht, Glück mit dem Wetter, fantastische Begegnungen, super Stimmung – und auch in der zweiten Woche viel Presse, hier eine kleine Auswahl:

Torsten Möller über die Trinkhallen-Tour im Musikjournal des Deutschlandfunk

Thomas Becker über das Konzert in Duisburg (WAZ)

Lena Reichmann über den Auftritt in Oberhausen (WAZ)

Dennis Vollmer über das Konzert mit DJ Illvibe in Mülheim (WAZ)

Und dann kommt am Mittwoch (23. August) noch ein kleines Feature von Ulrich Land: WDR 5 – „Neugier genügt“ (10-12 Uhr)

Dem Regen entkommen

Mensch, was hatten wir gestern Glück mit dem Wetter. Es war total kuschelig unter dem Dach der Trinkhalle von Matti im Eltingviertel. Zu Gast hatten wir am Freitag die Cellistin Emily Wittbrodt, mit der wir endlich auch mal in kleinster Besetzung spielen konnten – drei Bassklarinetten und ein Cello. Was lässt das Klassikherz höherschlagen? Wunderbar unverstärkt und das richtig stark!

Am Eltingplatz waren wir zum ersten Mal und es wird uns eine wahre Freude sein, im nächsten Jahr hier hin zurückzukommen. Bei euch hats uns richtig gut gefallen. Hier wird gegrillt, dort Tanzen Kinder und alles passiert einfach und ungezwungen. Schön!

Am Montag sind wir in unserem Stammkiosk der Puddingschnecke in Bottrop zu Besuch. Mit im Gepäck haben wir den Stimmkünstler Jan Kurth und den Schlagwerker Klaus Wallmeier.

PS: Wenn ihr Fotos geschossen habt, teilt diese doch gerne mit uns bei InstagramTwitter, oder bei Facebook.

Clif Kevin Kawallerowski

Endlich, der große Traum geht in Erfüllung und wir spielten am Mittwoch nun auch mit DJ – und dann noch mit so einem wirklich kreativen, tollen und sympathischen. Die Rede ist von DJ Illvibe. Heiße Platten am laufenden Band, gepaart mit rotierenden, schrägen Bassklarinettenklängen. Das Kulturbüro der Stadt Mülheim war großzügig vertreten und sichtlich zufrieden. Besser kann so ein Tag nicht enden. Spieler, Publikum und Förderer glücklich und zufrieden.

Heute kommen wir zum Ende unserer zweiten Woche. Und zwar wird heute die Cellistin Emily Wittbrodt zu Gast sein. Schön Klassik und so. Später dancen wir zu Simon Camatta und Max Wehners drums´n loops…Und das alles in der Essener Nordstadt am Eltingplatz. Wir freuen uns.

PS: Wenn ihr Fotos geschossen habt, teilt diese doch gerne mit uns bei InstagramTwitter, oder bei Facebook.

tsefgreB

Gestern hatten wir also Bergfest. Die Hälfte gnadenlos gemeistert. So gehört sich das.

In Oberhausen hatten wir am Dienstag jede Menge Spaß mit unserem Kollegen Jan Klare. Der Kiosk von Raffa war geschmückt mit Bierbänken, bunten Luftballons und am Ende gabs für uns noch ne Runde Freigetränke. Es ist wirklich schön zu merken, wie es von Zeit zu Zeit immer selbstverständlicher für die Trinkhallen und Kioske wird, dass wir vorbeikommen und Konzerte spielen – da könnte sich der ein oder andere Veranstalter mal ne Scheibe von abschneiden.

Heute sind wir mit DJ Illvibe im Kiosk45 zu Gast. Kommt doch vorbei. Wir sind total gespannt, was heute so geht.

PS: Wenn ihr Fotos geschossen habt, teilt diese doch gerne mit uns bei InstagramTwitter, oder bei Facebook.

Der Landarzt

Heute gabs nochmal Trio-Action. Symphonisches Blasorchester, aber in geil, mit guter Laune und coolen Typen. Aber is im Ruhrgebiet ja auch irgendwie normal, oder? Wir wurden natürlich wieder großartig mit Schneckennudeln, Nussecken und Kaffee en masse bewirtet. Vielen Dank auch hierfür nochmal an das wunderbare Team vom Zigarrenhaus Gerhard! Es macht uns immer sehr viel Spaß bei euch und wir sind sehr glücklich, dass Ihr euch immer wieder aufs neue auf unsere queren Ideen einlasst.

Den zweiten Höhepunkt bestritten WEAREOK. Wie, das schaut ihr euch am besten im Video an, aber eins kann ich euch schon mal sagen: Es war einzigartig. Jede_r kann Schlagzeug spielen, ob man will oder nicht. Und danach gab es perfekt einstudierten Applaus.

Morgen spielen wir im Quartett mit dem Boss von The Dorf – Jan Klare. Ich weiß, dass es gut wird!

PS: Wenn ihr Fotos geschossen habt, teilt diese doch gerne mit uns bei InstagramTwitter, oder bei Facebook.